Drei-Tage-Bart trimmen und Konturen rasieren


Kategorien : Kunden Wollen Wissen

Drei-Tage-Bart trimmen und Konturen rasieren

Ein gepflegter Drei-Tage-Bart ist der gelungene Kompromiss zwischen einem glattrasierten Gesicht und einem Vollbart. Er verleiht dir genau den Hauch von Verwegenheit, der bei Frauen so gut ankommt. Damit dein Look aber nicht nur nach „Zu faul zum Rasieren“ aussieht, gibt’s hier die ultimative Pflegeanleitung für alle City-Cowboys.

Einen Drei-Tage-Bart wachsen lassen

In diesem Fall ist aller Anfang leicht, denn du machst erst einmal nichts, außer der Natur ihren freien Lauf zu lassen. Sprich: Du lässt deinen Bart sprießen. Ein Barthaar wächst am Tag durchschnittlich 0,3 Millimeter. In ein paar Tagen kommt da schon eine ganz ordentliche Länge zusammen. Der Drei-Tage-Bart muss natürlich nicht genau drei Tage alt sein. Alles mit einer Länge von 0,5 bis 4 Millimeter fällt in diese Kategorie. Es ist dein Gesicht, also entscheidest du, was dort wie lang wächst.

Mach dir keine Sorgen, wenn dein neuer Drei-Tage-Bart zu Beginn noch Lücken aufweist. Die etwa 7.000 bis 15.000 Barthaare wachsen unterschiedlich schnell und mit der Zeit wird ihr Wuchs dichter. Jetzt ist der Moment gekommen, ein bisschen auf Myth-Buster zu machen und mit einem hartnäckigen Gerücht aufzuräumen: Der männliche Bartwuchs wird durch häufiges Rasieren NICHT dichter. Punkt. Also immer locker bleiben und die Ruhe bewahren. Mit etwas Geduld und der richtigen Pflege wird auch dein Drei-Tage-Bart bald zu einem echten Hingucker.

Einen Drei-Tage-Bart trimmen

Nach einigen Tagen wird es Zeit den Wildwuchs in deinem Gesicht erstmals zu bändigen. Das Werkzeug der Wahl dafür ist ein elektrischer Barttrimmer, dessen Schnittlänge sich millimetergenau einstellen lässt. Beim Kauf einer solchen Maschine solltest du ein paar Euro in die Hand nehmen und dich vorher gut informieren. Angebote vom Grabbeltisch im Discounter kannst du getrost vergessen. Die Billiggeräte machen mehr Ärger als Freude. Tipp: Geh in einen Barbershop und lass dir dort von einem Barbier einen guten Trimmer empfehlen. Oder du lässt dir von einem Drei-Tage-Bart Träger aus deinem Freundeskreis eine Kaufempfehlung geben.

Die Anschaffung eines leistungsstarken Barttrimmers macht sich auch langfristig bezahlt: Wenn du eines Tages beschließt aus deinem Drei-Tage-Bart einen Vollbart wachsen zu lassen, wird ein Qualitäts-Trimmer auch bei dessen Pflege ein unentbehrliches Hilfsmittel sein.

Zum Trimmen deines Bartes stellst du die Schnittlänge des Barttrimmers auf einen Wert zwischen ein und drei Millimeter ein, je nachdem, wie lang deine Barthaare bereits sind. Dann fährst du mit dem Schneidaufsatz alle Gesichtskonturen im Bartbereich gleichmäßig ab. Das Ganze ist eine Sache von wenigen Minuten und sollte alle zwei bis drei Tage wiederholt werden, um alle Barthaare auf eine Länge zu bekommen. Merke: Nur ein regelmäßig getrimmter Drei-Tage-Bart sieht gut aus, alles andere wirkt schnell ungepflegt.

Ein Drei-Tage-Bart liebt saubere Konturen

Klare Kante zeigen. Was im Leben allgemein gilt, gilt für den Drei-Tage-Bart im Speziellen. Der Bartwuchs im Wangen- und Halsbereich sollte klar definiert sein, damit dein Drei-Tage-Bart nicht in die Kategorie „Gewollt und nicht gekonnt“ eingeordnet wird. Tipp: Mach vor den ersten Selbstversuchen einen Termin im Barbershop und lass einen Profi die Konturen rasieren. Er hat ein geübtes Auge, welcher Konturverlauf am besten zu deiner Gesichtsform passt. An dieser Vorgabe kannst du dich orientieren, wenn du selbst zum Rasiermesser greifst. Mit dem letzten Satz ist auch schon die Frage geklärt, womit du die Konturen beim Drei-Tage-Bart am besten rasierst: Die extrem scharfe Klinge eines Rasiermessers ist ein Garant für saubere Konturen.

Falls du noch nie ein Rasiermesser in der Hand gehabt hast, empfehlen wir dir die Lektüre unseres Beitrags Die richtige Haltung des Rasiermessers. Und wenn dir der mit einem Rasiermesser verbundene Aufwand zu groß ist, kannst du alternativ auf einen hochwertigen Rasierhobel zurückgreifen. Wie du die Konturen von deinem Drei-Tage-Bart sicher und sauber rasierst, erfährst du in unserem Tutorial Rasieren der Bartkonturen. Dort werden auch die Vorteile von Rasieröl gegenüber Rasierschaum beim Rasieren der Bartkonturen erläutert.

Soweit an dieser Stelle. Damit sollten die wichtigsten Fragen beantwortet sein und du kannst dich bald mit deinem Drei-Tage-Bart und einem völlig neuen Look präsentieren. Wenig Aufwand, große Wirkung – so soll es sein.

Foto: © Pixabay.com

Empfohlene Produkte

Teilen

Sie müssen sich registrieren

Zum Registrieren, hier klicken

Kommentar hinzufügen

Blog Kategorien

Alpha des Monats
Zu allen Zeiten gab es Männer, deren besondere Leistungen sie aus der breiten Masse hervorstechen [...]

Alphanews

Das psychologische Alpha(bet) des Mannes.
In dieser neuen Rubrik werden wir in alphabetische Reihenfolge typisch männliche Attribute unter die Lupe [...]

Kunden Wollen Wissen
In der „Kunden Wollen Wissen“ Kategorie gehen wir ausführlich auf die Fragen unserer Kunden ein. [...]

Neuigkeiten
Wann immer wir etwas Spannendes über A.P. Donovan zu berichten haben, erfahren Sie es in dieser Kategorie. [...]

Verkaufshits